Eingang Turnhalle Schule Gelände Kreuzbau

Schachturnier

Am Hamburger Schulschachpokal am 31.3.2012 war unsere Schule mit drei Teams (à 4 Kindern) vertreten. Unter 29 Teams kam nach 7 langen Partien Fahrenkrön 1 auf den 12. Platz, Fahrenkrön 2 auf den 26. Platz und Fahrenkrön 3 auf den 21. Platz.
Bild 3
Die Profis aus Team 1, alle aus der 4c, gingen mit Aruna, der Hamburger Grundschul-Vizemeisterin, an den Start, die erwartungsgemäß nur ein kleines Remis abgab, alle anderen Partien aber gewann. Bei dieser "Vorgabe" wäre ein einstelliger Platz gut möglich gewesen, zumal die anderen Bretter auch ganz gut punkteten, aber leider zu den "falschen" Zeitpunkten.

Bild 4 Bild 1
Team 2 war eine Mischung von Profis und Anfängern aus einer vierten Klasse; Team 3 bestand fast nur aus Anfängern aus den ersten und zweiten Klassen, und die Kleinen waren entsprechend ehrgeizig: Am Ende landeten sie vor Team 2!

Für alle Anfänger hieß es, Erfahrungen zu sammeln. Nur in einem Schachturnier lassen sich die Übungen (und natürlich auch Reinfälle) so richtig erleben, die im Unterricht in der Schach-AG noch so ganz locker ausprobiert wurden. Die Turnier­atmosphäre ist nun einmal unvergleichlich.
Bild 2
Das besondere beim Teamwettbewerb ist das "Wir-Gefühl". Da werden nicht nur die Spielpausen im Team verbracht, sondern es wird auch zuvor mit jedem Teampartner mitgefiebert und dessen Geschehen am Brett kritisch verfolgt, wenn die eigene Partie schon längst beendet ist.



©Schule Fahrenkrön März 2012 : Schachturnier Integrative Grundschule mit Vorschulklassen